Haut

Die Haut ist der Sinn aller Sinne und Spiegelbild unserer Seele. Die Lebensumstände, Stress, falsche Ernährung, Sonneneinstrahlung und Nikotin zeichnen sich auf ihr ab und manchmal sieht die Haut schon in jungen Jahren alt aus.

In manchen Fällen ist die Veränderung der Haut anders begründet: Hautveränderungen entstehen auch durch Neubildung von Gewebe auf der Haut oder in den diversen Hautschichten.

Kleinere oder größere Verletzungen, Akne oder vorangegangene Operationen können ebenfalls sichtbare Spuren auf der Haut lassen und den Wunsch auf eine Narbenbehandlung wecken.

Auch verstärkte Transpiration kann auf irritierte Haut hinweisen: Leiden Sie unter verstärkter Schweißbildung in den Achselhöhle, unabhängig von Jahreszeit und Temperatur, kann eine Behandlung der Schweißdrüsen die Beschwerden mindern.